Des Kaiser neue Kleider

Auch im Jubiläumsjahr schlagen wir natürlich unser großes Märchenbuch auf. Nach fünf Produktionen für die Erwachsenen, gehört die Weihnachts- und Winterzeit ganz den Kindern und solchen, die es noch ein bisschen geblieben sind.

Viele Klassiker haben wir schon gezeigt, aber eines der bekanntesten Märchen von Hans Christian Andersen fehlt noch in unserer Sammlung:

Des Kaisers neue Kleider

Scapin und Scapine sind ganz gewitzt. Sie gaukeln dem Kaiser vor, die schönsten Stoffe weben zu können. Und der eitle Kaiser möchte natürlich aus solchen Stoffen die schönsten Kleider besitzen. Nur: wer kann die Stoffe wirklich sehen? Eine Gaukelei zwischen Eitelkeit und Peinlichkeit und ein Theaterspaß für die ganze Familie.

Christiane Rieger-Klein und Miriam Steinmetz inszenierten das wunderbare Märchen von Andersen in einem frechen und frischen Gewand. Und mit den erlesensten Stoffen, die es auf den Bühnen wohl gibt ;-)

Medien

Es spielten

  • Kaiser - Karl-Heinz Mosthav
  • Hofmarschall - Julian Schlichter
  • Scapino - Johannes Durst
  • Scapina - Miriam Steinmetz/Christiane Rieger-Klein
  • Diener - Maria Klein, Jule Keßler, Frédéric Wind, Jonathan Schneidemesser