• IMG 0133
  • IMG 0129w
  • IMG 0207
  • IMG 0251
  • IMG 0250
  • IMG 0267
  • IMG 0133
  • IMG 0129w
  • IMG 0207
  • IMG 0251
  • IMG 0250
  • IMG 0267

Die Widerspenstige

Regie: Manfred Rieger

Von der Terrasse "Ristorante Baptista" genießt man "ganz ohne Zweifel den romantischsten Sonnenuntergang von ganz Campanien". So steht es jedenfalls im Reiseführer. Und das dürfte der einzige Grund sein für die Touristenströme, die allabendlich kurz vor Sonnenuntergang im Ristorante einfallen. Schließlich ist das Gebäude eher schäbig, der Chef cholerisch, die Bedienung unfreundlich und überheblich und das Essen nicht nur überteuert, sondern auch hundsmiserabel. Wer könnte ahnen, dass sich in diesem Setting zwischen Trattoria und Touristennepp eine außergewöhnliche Liebesgeschichte anbahnen würde…

Gremio, Hortensie und Lucentio sind hinter der bildhübschen aber schrecklich verzogenen Bianca her. Doch sie haben alle das gleiche Problem - Biancas Vater Don Baptista. Dessen eiserne Regel lautet: So lange seine ältere Katharina nicht unter der Haube ist, hat Bianca über einen Mann gar nicht nachzudenken. Katharina jedoch ist weit entfernt davon, irgendeinen dahergelaufenen Bauerntölpel aus dem Dorf zu heiraten. Zudem nimmt sie kein Blatt vor den Mund, wenn es darum geht, anderen ihre Fehler vorzuhalten und entpuppt sich auch sonst eher als zickige Kratzbürste, denn als feurig italienisches Mädchen. In ihrer Verzweiflung schmieden Grmeio und Lucentio einen Plan: Sie heuen Gremios Freund Petruccio an, der Katharina den Hof machen soll - natürlich für Geld. Katharina ist weit davon entfernt, alles stehen und liegen zu lassen und ihren "Verehrer" zu erhören. Doch mit der Zeit entwickelt sie gewisse Sympathien für Petruccio, die niemand erwartet hätte - wie einige weitere Überraschungen in dieser Komödie von Christoph Eckert, sehr frei nach Shakespeares "Der Widerspenstigen Zähmung".

Medien

Es spielten ...

  • Helmut Geider (Signor Baptista)
  • Ilona Alles (Signora Baptista)
  • Christiane Rieger-Klein (Katharina)
  • Samira Delibajric (Bianca)
  • Martin Ritter (Hortensio)
  • Enrico Ciuffani (Gremio)
  • Jonas-Samuel Gärtner (Lucentio)
  • Marcus Joos (Der Poet)
  • Johannes Durst (Petruccio)
  • Inge Stieler (Seine Mamma)
  • Helmut Dörflinger (Horst)
  • Elisabeth Rieger (Hilde)
  • Hannah Klett (Frederike)
  • Anne Sessler (Tranio)
  • Vanessa Smith (Touristenführerin)